DocMedicus Patienteninformationssystem

Der wissenschaftliche Beirat der DGNP e. V. unterstützt die stetige Weiterentwicklung und Aktualisierung eines Patienteninformationssystems (PIS): Dieses bietet dem behandelnden Arzt und seinen Patienten ausdruckbare, qualitätsgesicherte individuelle Patienteninformationen – auf der Basis einer evidenzbasierten medizinischen Wissensdatenbank (EBM). Diese dienen der individuellen Beantwortung der Fragen/Wünsche der Patienten.

Das DocMedicus Patienteninformationssystem ist nach folgenden Kategorien geordnet:

  • Vorsorgeleistungen (Präventionsmedizin)
  • Impfungen
  • Krankheiten/Symptome (inkl. Diagnostik und Therapie: Prävention, Ernährungsmedizin, Sportmedizin und Psychosomatik – inkl. Stressmanagement – sowie Pharmakotherapie)
  • Diagnostik (Labor- und Medizingerätediagnostik; medizinische Checks)
  • Gravidität und Laktation
  • Geriatrie/Anti-Aging-Medizin
  • Ästhetische Medizin
  • Ernährungsmedizin inkl. Prävention und Therapie mit Mikronährstoffen
  • Sportmedizin
  • Umweltmedizin
  • Zahnmedizin
  • Kochrezepte
  • Anamnesebögen – Fragebögen etc.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter DocMedicus Patienteninformationssystem.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.