Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Medizinische Checks

Der wissenschaftliche Beirat der DGNP e. V. unterstützt ein Expertensystem, welches u. a. aus folgenden medizinischen Checks besteht:

*Checks für die Primärprävention, Sekundärprävention und Tertiärprävention

Die medizinischen Checks dienen der optimierten Diagnostik und Therapie. Sie vermitteln u. a. dem Patienten auf der Grundlage einer Gesundheitsrisiko-Analyse (personalisierte Medizin: genetische Prädisposition/familiäre Belastung, individuelle Lebensweise und Lebensumstände etc.) die medizinische Notwendigkeit des ärztlichen Leistungsangebotes (z. B. Vorsorgeleistungen/Gesundheitsleistungen). 

Die medizinischen Inhalte dieser Checks basieren auf evidenzbasierten medizinischen Daten. Relevante Studien wurden dazu nach den Kriterien der Evidence Based Medicine (EBM) ausgewählt, bewertet und klassifiziert.
Therapeutische Aussagen des Expertensystems sind durch Literatur mit einem hohen Evidenzgrad (1a, 1b, 2a-2b) belegt. Ein Link zu www.pubmed.com – National Library of Medicine, USA – ermöglicht, den jeweiligen Abstrakt zu lesen.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter
"Medizinische Checks".