Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Schwangerschaft: DHA verbessert Problemlösungsfähigkeit beim Nachwuchs | Allgemeines

Docosahexaensäure auch bekannt als DHA ist eine langkettige Omaega-3-Fettsäure, die nur in Lebensmitteln aus dem Meer wie bspw. Fisch vorkommt. Während der Schwangerschaft und Stillphase kommt DHA eine besondere Rolle für die gesunde Entwicklung des Gehirns und der Sehkraft zu. Wissenschaftler fanden nun heraus, dass DHA eine wichtige Rolle für die Fähigkeit des Nachwuchs besitzt, Probleme lösen zu können. 

Ergebnisse
Die Wissenschaftler erfassten in der 28. Schwangerschaftswoche und dem 3. Monate nach der Geburt den DHA-Status der Mutter im Blut. Ebenso testeten sie die Problemlösungsfähigkeiten beim Nachwuchs im Alter von 6 und 12 Monaten. Es zeigte sich, dass Kinder von Müttern, die während der Schwangerschaft und Stillzeit einen guten DHA-Status aufwiesen, bessere Fähigkeiten zum problemlösenden Denken besaßen. Der Effekt war so stark, dass er unabhängig vom sozioökonomischen Status und dem Bildungsstand der Mutter Bestand hatte.

Zusammenfassung
Der Einnahme von DHA während der Schwangerschaft und Stillzeit kommt eine besondere Bedeutung für die kognitive Entwicklung des Nachwuchs zu.

Braarud HC, Markhus MW, Skotheim S, Stormark KM, Frøyland L, Graff IE, Kjellevold M.
Maternal DHA Status during Pregnancy Has a Positive Impact on Infant Problem Solving: A Norwegian Prospective Observation Study.
Nutrients. 2018 April; 10(5)