Lutein in Avocado senkt schlechtes Cholesterin | Allgemeines

Avocados haben eine hohe Nährstoffdichte und enthalten viele wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren sowie Antioxidantien. Wissenschaftler wollten nun identifizieren, welcher der enthaltenen Inhaltsstoffe für die bekannte LDL-Cholesterinsenkende Wirkung von Avocados verantwortlich ist. Oxidiertes LDL-Cholesterin ist ein großer Risikofaktor für die Entstehung von kardiovaskulären Erkrankungen. Im Rahmen einer Studie wurden 45 Männer und Frauen mit Übergewicht und erhöhten LDL-Cholesterinspiegeln in drei Gruppen mit unterschiedlichen Diäten eingeteilt. Die Teilnehmer durchliefen für 5 Wochen jedes der drei Diätprogramme. Gruppe 1 ernährte sich nach einer Diät mit wenig Fett (24 % der Gesamtenergie), Gruppe 2 nach einer Diät mit moderatem Fettanteil (34 % der Gesamtenergie) und die dritte Gruppe verzehrte zusätzlich zum Diätplan der Gruppe 2 täglich eine Avocado.

Im Vergleich zum Studienanfang sank in der Avocado-Gruppe der Spiegel von oxidiertem LDL-Cholesterin signifikant (-8,8 %). Ebenso beobachteten die Wissenschaftler einen signifikanten Anstieg des Carotinoids Lutein (+68,7 %). Beide Beobachtungen waren nur in der Avocado-Gruppe signifikant. Die Veränderung des LDL-Cholesterins korrelierte signifikant mit der Abnahme der Gesamtanzahl kleiner LDL-Partikel.

Eine Avocado pro Tag kann das Cholesterinprofil von Patienten mit Übergewicht positiv beeinflussen und das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen reduzieren.

Wang L, Tao L, Hao L, Stanley TH, Huang KH, Lambert JD, Kris-Etherton PM.
A Moderate-Fat Diet with One Avocado per Day Increases Plasma Antioxidants and Decreases the Oxidation of Small, Dense LDL in Adults with Overweight and Obesity: A Randomized Controlled Trial.
J Nutr. 2019 Oktober

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.