Können Obst und Gemüse Stress abbauen? | Allgemeines

Der Verzehr von Obst und Gemüse und den darin enthaltenen Vitalstoffen hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Die Liste der Vorteile ist nun um einen weiteren gesundheitlichen Nutzen länger geworden. Eine aktuelle Studie der Edith Cowan University in Australien untersuchte einen Zusammenhang zwischen dem Obst- und Gemüseverzehr in Beziehung zum individuellen Stresslevel von Erwachsenen. 8.600 Australier im Alter zwischen 25 und 91 Jahren nahmen an der Studie teil. Die Wissenschaftler erfassten den Obst- und Gemüseverzehr der Teilnehmer mithilfe eines Fragebogens, der die Verzehrhäufigkeit verschiedener Lebensmittel (Food Frequency Questionnaire) dokumentierte. Der subjektiv wahrgenommene Stress der Teilnehmer wurde ebenfalls mit einem Fragebogen erfasst.

Und tatsächlich zeigte sich, dass die Teilnehmer mit dem höchsten Obst- und Gemüseverzehr (Quartil 4) im Vergleich zu den Teilnehmern mit dem geringsten Verzehr (Quartil 1) ein um 10 % geringeres Stresslevel aufwiesen. Dieser Zusammenhang bestätigte sich ebenfalls für die Analyse von Obst oder Gemüse separat. Am größten waren die Effekte in der Gruppe der 45- bis 65-Jährigen.

Der Verzehr von Obst und Gemüse sowie der darin enthaltenen Vitalstoffe hat einen großen Einfluss auf die Gesundheit und reduziert den Autoren der Studie nach insbesondere bei Menschen im Alter zwischen 45 und 65 Jahren Stress.

Radavelli-Bagatini S, Blekkenhorst LC, Sim M, Prince RL, Bondonno NP, Bondonno CP, Woodman R, Anokye R, Dimmock J, Jackson B, Costello L, Devine A, Stanley MJ, Dickson JM, Magliano DJ, Shaw JE, Daly RM, Hodgson JM, Lewis JR
Fruit and vegetable intake is inversely associated with perceived stress across the adult lifespan.
Clin Nutr. 2021 Mai; 40(5): 2860-2867