Guter Helfer bei Fibromyalgie | Allgemeines

Der Extrakt aus der Baumrinde der Seekiefer kann nach den Ergebnissen einer aktuellen Studie den oxidativen Stress und die Schmerzsymptomatik bei Fibromyalgie-Patienten verbessern. Insgesamt 50 Patienten mit idiopathischer Fibromyalgie nahmen an der vierwöchigen Studie teil. Alle Teilnehmer waren weiblich, hatten einen Body-Mass-Index (BMI) kleiner als 26 und wiesen keine weiteren Erkrankungen auf. Sie wurden in zwei Gruppen eingeteilt und erhielten entweder täglich 150 mg eines Seekiefernrinden-Extrakts oder ein Placebo.

Frauen der Seekiefernrinden-Extrakt-Gruppe benötigten signifikant weniger nicht-steroidale antiinflammatorische Arzneimittel (NSAID) oder Kortikosteroide als Notfallmedikation. Auch der Anteil typischer Symptome nahm in der Seekiefernrinden-Extrakt-Gruppe signifikant ab.

Seekiefernrinden-Extrakt ist eine gute adjuvante Handlungsmöglichkeit zur Therapie einer Fibromyalgie.

Belcaro G, Hu S, Cesarone MR, Dugall M, Scipione C, Scipione V, Hosoi M, Ledda A, Cornelli U, Feragalli B, Cotellese R.
Idiopathic myalgic pain (fibromyalgia): supportive management and prevention with Pycnogenol®.
Panminerva Med. 2021 März; 63(1): 46-50