Abhilfe durch Pflanzenstoffe bei menopausalen Beschwerden? | Allgemeines

Viele postmenopausale Frauen haben mit Beschwerden umzugehen, die Ihre Lebensqualität einschränken. Nahrungsergänzungsmittel und andere Nutrazeutika werden häufig als praktikable und sicherere Alternative und ergänzender Ansatz zu Standardtherapien empfohlen. Um die Wirksamkeit und Sicherheit bekannter Pflanzenstoffe bei postmenopausalen Frauen zu bewerten, wurden diese im Rahmen einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten klinischen Studie untersucht.

Die Studienteilnehmerinnen waren postmenopausale Frauen im Alter von 45-60 Jahren, die nach dem Zufallsprinzip entweder der Interventions- (n = 50) oder der Placebogruppe (n = 51) zugeordnet wurden. Das Interventionspräparat, eine Kombination aus Soja-Isoflavonen, Traubensilberkerze, Mönchspfeffer- und Nachtkerzenölextrakten, und das Placebo wurde jeder Gruppe für insgesamt 12 Wochen verabreicht. Menopausale Symptome, endokrine Profile und Blutparameter wurden zu Studienbeginn, nach 6 Wochen und nach 12 Wochen bewertet.

Die Interventionsgruppe zeigte eine statistisch signifikante Verringerung von Hitzewallungen und Schwitzen, Schlafproblemen, depressiver Stimmung und Reizbarkeitssymptomen im Vergleich zur Placebogruppe. Es gab keine signifikanten Unterschiede in den Hormonspiegeln zwischen der Interventions- und der Placebogruppe, jedoch waren die Spiegel des C-reaktiven Proteins signifikant verringert. Darüber hinaus waren die LDL-Cholesterin- und Triglyzeridspiegel im Serum in der Interventionsgruppe nach 6 und 12 Wochen signifikant niedriger als am Ausgangszeitpunkt.

Die Studienergebnisse weisen darauf hin, dass das aus vier Heilkräutern bestehende Nahrungsergänzungsmittel Wechseljahresbeschwerden verringern sowie allgemeine Gesundheitsindikatoren bei postmenopausalen Frauen verbessern kann.

Rattanatantikul T, Maiprasert M, Sugkraroek P et al
Efficacy and Safety of Nutraceutical on Menopausal Symptoms in Post-Menopausal Women: A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled Clinical Trial
J Diet Suppl. 2022