< Übergewicht: Omega-3-Fettsäuren helfen bei Entzündungen
16.03.2017 09:24 Alter: 12 days
Kategorie: Allgemeines

Omega 3-Fettsäuren: Frauen in Deutschland unterversorgt


Eine optimale Versorgung mit den marinen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA ist wichtig für die Gesundheit und schützt beispielsweise vor dem Abfall der geistigen Leistungsfähigkeit im Alter. Wissenschaftler der Universität in Hannover stellten nun im Rahmen einer Studie fest, dass ein Großteil der Frauen in Deutschland unterversorgt ist. Die Wissenschaftler werteten Daten von Teilnehmerinnen der VitaMinFemin-Studie aus. Betrachtet wurde der Omega-3-Index (Parameter für die Omega-3-Fettsäure-Versorgung) von 446 Frauen aus Deutschland im Alter von 40 bis 60 Jahren.

Ergebnisse
62,8 % aller Frauen hatten einen zu niedrigen Omega-3-Index, der zwischen >4 bis 6 % lag.

Zusammenfassung
Ein Großteil der Frauen, im Alter zwischen 40 und 60 Jahren, aus Deutschland unterschreiten den empfohlenen Index für eine optimale Omega-3-Fettsäure-Versorgung.

Sandra Gellert, Jan Philipp Schuchardt, Andreas Hahn.
Low long chain omega-3 fatty acid status in middle-aged women.
Prostaglandins, Leukotrienes & Essential Fatty Acids. 2017 Februar; 117: 54-59