< Folsäure senkt Risiko für Demenz
16.03.2017 09:21 Alter: 71 days
Kategorie: Allgemeines

Herz OP: Vitamin C senkt postoperative Nebenwirkungen


Die regelmäßige Einnahme von Vitamin C nach Herzoperationen kann das Auftreten von Vorhofflimmern reduzieren und die Dauer des Krankenhausaufenthalts verkürzen. In einer Metaanalyse von 15 RCT-Studien untersuchten Wissenschaftler den Einfluss einer Vitamin C-Einnahme auf Herzrhythmusstörungen nach kardialen Eingriffen bei Risikopatienten.

Ergebnisse
Die Daten von fünf amerikanischen Studien sprachen einer Vitamin C-Einnahme keinen signifikanten Nutzen zu. Unter Ausschluss der amerikanischen Studien konnte Vitamin C das Risiko eines postoperativen Vorhofflimmerns um 44 % senken. Ebenfalls verkürzte sich die Krankenhausaufenthaltsdauer um 12,6 % und der Aufenthalt in Intensivstationen um 8 %.

Zusammenfassung
Vitamin C könnte, nach Auswertung aller außerhalb von Amerika erhobenen Daten, die Genesung nach einer Herzoperation positiv unterstützen.

Hemilä H, Suonsyrjä T.
Vitamin C for preventing atrial fibrillation in high risk patients: a systematic review and meta-analysis.
BMC Cardiovasc Disord. 2017 Februar; 17(1)